Yoga und Therapie

Körper, Geist und Seele sind untrennbar miteinander verbunden. Wer Veränderung nachhaltig bewirken will, sollte diese drei Bereiche als System behandeln.

Yoga als Ergänzung zur Psychotherapie ist eine wirksame Möglichkeit, neben der Psyche auch den Geist und den Körper in die Behandlung miteinzubeziehen.